Responsive image

Kinderfahrzeuge online kaufen


Suchfilter

6 Ergebnisse
Ansicht:
Marke: Ohne
Alter: ab 12 Monate
40,- €
Marke: Kein Label
Alter: ab 12 Monate
20,- €
Marke: Ohne
Alter: ab 18 Monate
100,- €
Marke: Ohne
Alter: ab 12 Monate
15,- €
Marke: Ohne
Größe: keine Angabe
2,- €
Marke: Ohne
Alter: ab 12 Monate
20,- €

Kinderfahrzeuge gebraucht

Kinderfahrzeuge gebraucht auf dem Familienmarktplatz von Baddeldaddel.de finden. Schon früh wollen die Kleinsten die Welt entdecken und die Nachbarschaft unsicher machen. In der Vielfalt der Kinderfahrzeuge finden sich jede Menge Möglichkeiten, dein Kind auf die Welt der Fortbewegungsmittel vorzubereiten. Für die Entwicklung der Kleinsten ist das Fahren lernen ein wichtiger Schritt. Die ersten eigenen Meter auf einem fahrbaren Untersatz sind wichtige Erinnerungen für Kind und Eltern. Entdecke jetzt Second Hand Fahrzeuge für Kinder. Gebrauchte Gegenstände suchen, finden und kaufen ist gut und bewahrt brauchbare Gegenstände vor dem Schrottplatz. Wer gebrauchte Gegenstände erwirbt, handelt umweltbewusst. Falls Du gebrauchte Fahrzeuge verkaufen möchtest, bist Du hier an der richtigen Adresse. In nur 1 Minute von der Anmeldung bis zur fertigen Verkaufsanzeige.

Rutschautos Kleinkinder

Bobby-Cars & Rutscher sind die Klassiker schlechthin, bieten sie doch Kindern die Freiheit, das erste "Auto" für sich zu entdecken. Rutschautos erfreuen sich seit Generationen großer Beliebtheit und werden nicht alt. Mit einer großen Auswahl an Farben und Designs ist für jeden Geschmack etwas dabei. Es gibt sowohl Standardmodelle als auch Spezialausgaben wie Traktoren oder Feuerwehrautos. Mit ihnen können Kinder Traumberufen nacheifern und ein Stück der Erwachsenenwelt verstehen.

Bollerwagen gebraucht kaufen

Man glaubt es kaum, aber Bollerwagen wurden nicht nur für den Vatertag erfunden. Sie bestehen entweder aus stabilem Holz oder aus faltbarem Stoff. Anstelle von kistenweise Bier lassen sich damit hervorragend Kinder transportieren, wenn diese eine lustige Fahrt erleben möchten oder müde geworden sind. Du kannst sie auch zum Transport von Camping- oder Picknicksets nutzen. Bollerwagen werden zu idealen Begleitern für Outdoor-Abenteuer in der warmen Jahreszeit.

Dreirad Kinder gebraucht

Ein Dreirad ist eine gute Vorbereitung, später einmal das Radfahren zu trainieren. Mit drei vorhandenen Rädern kippt es nicht so schnell um wie Kinderfahrzeuge mit nur zwei Rädern. So bekommt Dein Nachwuchs ein Gefühl für Gleichgewicht und Stabilität. Das Kinderdreirad schärft die motorischen Fähigkeiten Deines Kinds. Eltern müssen auf das entsprechende Alter achten. Es gibt Modelle, die für unterschiedliche Altersgruppen ausgelegt sind. In der Regel sind Kinder im Alter von vier bis fünf Jahren zu groß für Dreiräder. Die Beine sind für das Treten der Pedale zu lang, was das Fahren des Dreirads unangenehm machen kann. Ab diesem Zeitpunkt sollte der Kauf eines Fahrrads in Erwägung gezogen werden.

Kinder Laufrad gebraucht

Ebenso lassen sich Motorik und Gleichgewichtsgefühl mit Laufrädern üben. So bereitest Du Dein Kind mit Spaß auf das Fahrradfahren vor. Es gibt Varianten mit zwei und mit vier Rädern. Erstere können Kinder ab zwei Jahren fahren, letztere ab einem Jahr. Die Größe des Rads ist ein weiterer Faktor: Achte darauf, dass Dein Kind komfortabel aufsitzen kann. Stelle den Lenker so ein, dass Rückenprobleme vermieden werden. Arme und Beine sollten weder einen zu kurzen, noch einen zu langen Abstand zu Lenkern und Boden haben.

Kinder Roller gebraucht

Roller sind nicht nur für Erwachsene in der City, sondern auch für Kinder auf dem Dorf. Mit Kinderrollern kommt Bewegung in den Alltag. Dank der höhenverstellbaren Lenker sind sie für größere und kleinere Sprösslinge geeignet. Ausflüge sowie der tägliche Gang zum Kindergarten oder zur Schule werden für die Kleinen zur spaßigen Aktivität. Sie können aktiv an der Reise teilnehmen, anstatt sich passiv tragen zu lassen. Der Markt der Kinderroller deckt ein breites Spektrum ab: Von stylischen Exemplaren bis zu pragmatischen Ausgaben mit ausklappbarem Sitz ist alles dabei. Die Räder bestehen meistens aus Polyurethan oder Silikon. Für eine clevere Alltagstauglichkeit solltest Du das Gewicht des Rollers sowie dessen Einklappfunktion nutzen. Je nachdem sind sie einfacher zu tragen und können zum Beispiel in den Urlaub mitgenommen werden.

Tretfahrzeuge Kinder

Wenn Dein Kind auf große Fahrt gehen will, dann sind Tretfahrzeuge die beste Wahl. Sie erfordern relativ viel Kraft zum Treten. Dein kleines Energiebündel kann sich so richtig austoben und nebenbei die Muskulatur stärken. Die bereits erworbenen Fähigkeiten im Umgang mit Rädern werden auf die Probe gestellt. Die Balance muss hier nicht gehalten werden: Mithilfe der vier Räder und eines höheren Gewichts ist ein Umkippen so gut wie ausgeschlossen. Die verschiedenen Farben und Ausführungen bieten allen etwas, unabhängig vom Geschlecht. Ähnlich wie bei Rutschautos gibt es Versionen in Form von Treckern, Polizeiautos, Baustellenfahrzeugen und mehr. Kinder messen sich gerne untereinander. Tretautos können im Alltag zum Spaß und für Wettrennen genutzt werden.